Gare du Nord

Er liegt auf deutschem Zollgebiet, in einem Basler Stadtquartier und nennt sich «Gare du Nord - Bahnhof für neue Musik». Da steckt Geschichte drin. Architektur- und Kulturgeschichte, Geschichte deutsch-schweizerischer Beziehungen sowie zahllose Geschichten von Ankunft und Abschied.

Grenzübergänge sind mit Herzklopfen verbunden, mit Neugierde und der Erweiterung von Horizonten. Andere Sprachen, Gesten, Gewohnheiten und Rituale erhellen den Blick auf den eigenen Alltag. Grenzübergänge sind so auch ein Bild für das Erlebnis.

 

Gare du Nord | Bahnhof für neue Musik
(im Badischen Bahnhof Basel)
Schwarzwaldallee 200 | 4058 Basel

www.garedunord.ch

Tel. 061 683 13 13